Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wellenbad
Autor: Stadtwerke
Artikel vom 29.10.2020

Wellenbad muss schließen: Rückabwicklung der gebuchten Tickets

Ab Montag, 2. November, zwingt der erneute Lockdown im Land die Versorgungs- und Bädergesellschaft zur Schließung des Ellwanger Wellenbads.

Sieben Wochen lang lief seit dem Ende der Sommerferien der Betrieb unter Hygiene- und Abstandsregelungen aufgrund der Infektionsgefahr durch die Corona-Pandemie. Jetzt erfolgt erneut die Schließung: Ab Montag, 2. November, wird der Betrieb vorübergehend eingestellt. Auch Wellness-Massagen dürfen nicht mehr angeboten werdenAusgenommen hiervon sind die medizinischen Fußpflegebahndlungen, diese können weiterhin wie gewohnt online gebucht werden.

Die bereits gebuchten Tickets der Kunden werden ohne Stornierungsgebühren rückabgewickelt. Eine Übersicht über alle Bereiche sehen Sie hier:

Tickets fürs Wellenbads: Alle gebuchten Tickets bis einschließlich Sonntag behalten ihre Gültigkeit, der Badbesuch ist unter Einhaltung der Regeln weiter möglich. Alle darüber hinaus gebuchten E-Tickets werden rückabgewickelt. Kunden, die bereits gezahlt haben, erhalten ihr Geld zurücküberwiesen, ohne dazu etwas unternehmen zu müssen. Die Rückbuchung kann allerdings ein paar Tage dauern.

Gebuchte Aquafitnesskurse: Die laufenden Kurse werden storniert. Kunden, die an den AquaFit-Kursen der Versorgungs- und Bädergesellschaft teilgenommen haben, erhalten ihre Kursgebühr anteilig nach den bereits absolvierten Kursterminen zurücküberwiesen.

Schwimmkurse: Alle über die Kooperationspartner angebotenen Kurse können vorerst nicht weiter stattfinden. Ob die Kurse ausgesetzt oder rückabgewickelt werden, wird mit den Kooperationsvereinen abgestimmt. Für etwaige Zahlungsrückabwicklungen sind die jeweiligen Kooperationspartner verantwortlich. Fragen sind an die Kontaktstellen der TSV-Rasselbande, DJK, DLRG und VHS zu richten. 

Massagetermine/Fußpflege: Auch die Wellnessmassagen im Wellenbad dürfen laut Corona-Verordnung ab Montag, 2. November, nicht mehr angeboten oder durchgeführt werden. Alle gebuchten Termine werden storniert, bereits geleistete Zahlungen werden rückerstattet. Ausgenommen hiervon sind die medizinischen Fußpflegebehandlungen, diese werden weiterhin Di-Fr v. 08.00-12.00 Uhr angeboten.

Sauna: Der Saunabereich bleibt weiterhin geschlossen.