Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wellenbad
Autor: Stadtwerke
Artikel vom 22.06.2021

Außengastronomie lädt zu gemütlichem Aufenthalt

Auch ohne öffentlichen Badebetrieb ist die Gastronomie am Wellenbad geöffnet.

Andreas Woronow und Olesja Richter empfangen Gäste im Restaurant am Wellenbad.

Die schattenspenden Sonnenschirme in weiß und rot sieht man von Weitem, die luftig gestellten Tisch warten auf Gäste: Die im Zuge des Badanbaus vergrößerte Terrasse des Restaurants am Wellenbad bietet 50 Gästen Platz und lockt stadtnah und doch im üppigen Grün der Jagstaue. Seit Oktober vergangenen Jahres sind Olesja Richter und ihr Lebenspartner Andreas Woronow Pächter der Gastronomie, doch einen Normalbetrieb haben die Wirte aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie mit dem Lockdown ab November nicht wirklich erlebt. „Der zweite Lockdown hat uns hart getroffen, zumal das Wellenbad vorerst weiter für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen ist. Wir hoffen jetzt nach dem Wegfall der Testpflicht zumindest für unsere Außengastronomie einen Impuls“, sagt Andreas Woronow.

Erfahrung in der Gastronomie sammelte er als Pächter eines Sportheims in Heilbronn, bevor er aus persönlichen Gründen auf die Ostalb kam. Olesja Richter bringt Berufserfahrung aus der Systemgastronomie eines großen Essenslieferanten mit. Für Woronow waren Feste und Veranstaltungen im Sportheim mit Festsaal sowie Catering wichtige Standpfeiler und sie sollen es auch am neuen Standort werden: Kindergeburtstage mit Einbindung des Wellenbads, Feiern auf der Restaurant-eigenen Kegelbahn oder die Catering-Versorgung mit individuellen Menus – diese Bereiche wollen die Wirte gerne mit abdecken neben dem Alltagsgeschäft der Gastronomie mit regionalen, frisch zubereiteten Gerichten. Rund 65 Innenplätze hat das Restaurant, das als Familienbetrieb mit der Unterstützung von Olesja Richters Sohn Ewald und ihrer Schwester Viktoria Kun geführt wird.

Das Pächter-Paar hat trotz der fehlenden Umsätze bereits ordentlich investiert: Auf der Terrasse werden Grillspieße offen auf einem großen Holzkohlegrill in einer neugestalteten Grillecke gedreht und die Kegelbahn wurde mit neuer LED-Lichttechnik aufgewertet. „Wir sind bereit und wollen jetzt richtig loslegen“, sagen Andreas Woronow und Olesja Richter.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag - 17.00 bis 23 ( 21 Uhr)
Sonntag - 11 bis 23 (21 Uhr)
Warme Küche bis 22 Uhr (21 Uhr)
*(in der Pandemiezeit)

Montag Ruhetag

Telefonnummer: 07961 9509938