Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wellenbad
Autor: Stadtwerke
Artikel vom 16.11.2021

11|2021 Ab Mittwoch 17.11. Zugang mit "2G"

In Baden-Württemberg wurde aufgrund der hohen Belegungszahlen der Intensivstationen die „Alarmstufe“ im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ausgerufen. Ab diesem Mittwoch gelten deshalb weitere Verschärfungen im Zuge der Corona-Verordnung. Das Ellwanger Wellenbad ist ab Mittwoch, 17. November, nur noch auf Basis der „2G“-Zugangsregeln für den öffentlichen Badebetrieb zugänglich. Zutritt erhalten nur noch Gäste, die ihren Status als „vollständig geimpft“ oder „genesen“ im Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können. Der Nachweis wird bereits beim Ticketkauf über das Online-Portal (https://online-portal.ellwanger-wellenbad.de/de/) abgefragt und beim Eintritt ins Bad überprüft.

Für den Zugang zu den Massageangeboten, den sogenannten körpernahen Dienstleistungen, ist weiterhin die "2G+"-Regel bindend:

> Geimpft zusätzlich mit einem tagesaktuellen negativen Schnell- oder PCR-Test

> Genesen zusätzlich mit einem tagesaktuellen negativen Schnell- oder PCR-Test

 

Bei medizinisch notwenigen Fußpflegebehandlungen wird die 3G+-Regel angewandt:

> Geimpft

> Genesen

> PCR-Getestet